Seelenpfote - I am, whatever you say I am!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Mo 15 Okt 2012 - 9:00



» Seelenpfote «
I am, whatever you say I am

Geschlecht: weiblich
Alter: 7 Monde
Clan: HimmelsClan
Clanaufgabe: Schülerin

Rasse: Deutsche Langhaar
Schulterhöhe: 19 cm
Fellfarbe: silbrig-grau
Felllänge: mittellang-lang
Augenfarbe: blasses, helles grün
Ausführliches Aussehen: Seelenpfote ist eine sehr kleine und zierliche Kätzin. Sie hat schmale Schultern, kurze, schlanke Beine, einen langen, buschigen Schwanz und winzige, runde Pfoten. Ihr Fell ist silbern-schwarz getigert und ihre großen, mandelförmigen Augen sind von einem blassen Hellgrün. Ihre Krallen sind kurz, aber sehr scharf, genauso wie ihre Zähne. Ihr Fell ist extrem dick, lässt sie jedoch trotzdem nicht kräftig aussehen, außerdem ist es am Bauch heller und man sieht die Streifen weniger deutlich.

Stärken: Trotz (oder gerade weil) ihrer geringen Größe ist Seelenpfote eine sehr gute Kämpferin, da sie sehr flink ist. Sie beherscht vor allem bodennahe Tricks sehr gut. Trotzdem wir sie oft von Gegnern unterschätzt wird. Außerdem ist sie eine recht schnelle und ausdauernde Läuferin, was ihr vor allem bei der Jagd hilft. Auch noch ein Faktor ihrer geringen Größe ist ihre Fähigkeit, beinahe lautlos gehen zu können, was ihr jedoch auch nicht immer gelingt.
Schwächen: Wenn man von ihr verlangt zuzuhören, oder gar still sitzen zu bleiben, muss man sich wahrhaftig darauf einstellen ein wahres Problem zu haben, da sie ein richtiges Energiebündel ist und überhaupt keine Geduld hat. Sie vertraut auch keiner Katze, da sie das Gefühl hat, dass alle sie nur bevormunden wollen. Aber ihre vermutlich größte Schwäche ist ihre Respektlosigkeit allen anderen gegenüber, egal wie hochgestellt sie sind.
Vorlieben Liebe für das Jagen, Kämpfen und die Stille des Waldes, die einen umarmt, wenn man allein ist.
Abneigungen: Hass auf jemanden, die ihr sagen will, was sie machen soll oder sie unterbuttern will, auf Lautstärke und geduldige Warterei.
Wünsche: Ein Leben dafür, dass sie irgendwann akzeptiert wird, obwohl sie anders ist, zu klein, zu zierlich.
Ängste: Eine ganze Welt voller Gefahren zu versagen und ihre gesteckten Ziele nicht zu erreichen.
Ausführlicher Charakter: Ich bin anders. Guck nicht so, es stimmt. Ich bin anders, weil ich viel zu klein bin. Ich bin sozusagen kleinwüchsig. Ich bin anders, weil ich nicht eine Katze wie du bin. Ich lebe in meiner Welt, lasse niemanden an mich ran. Ich möchte keine vielen Freunde. Wenn überhaupt möchte ich nur eine Person, die mich versteht und mich so akzeptiert, wie ich bin. Zerbrochen und Instabil. Eine Person, mehr nicht. Wenn ich nicht den richtigen jemand finde bleibe ich lieber allein. Ich lebe nicht für andere, ich lebe nur für mich allein und meine Wünsche, meine Träume, meine Ängste. Ich vertraue demnach auch keinem. Ich respektiere keinen, weder meine Eltern, meinen Anführer oder meinen Mentor. Warum sollte ich auch? Sie sind alle Katzen mit Vorzügen, gewiss, aber eben auch mit Fehlern. Eigentlich sind sie nicht anders als ich. Sie mögen vielleicht älter sein, aber nicht umbedingt weiser. Ich habe nichts gegen einen guten Kampf, werde schnell aggresiv. Wenn jemand meine Grenze überquert greife ich an, egal was der Patroillenführer sagt. Meine Grenze, mein Stolz. Ich reagiere extrem sensibel, wenn irgendjemand einen Witz reißt, von dem ich der Meinung bin, er würde mich oder meinen Stolz beleidigen. Nun kommst du vielleicht auf die Idee ich sei nicht Loyal. Dann sei beruhigt, ich bin sehr loyal. Wieder das Prinzip Mein Clan, mein Stolz. Ich verteidige meinen Clan. Nicht, weil ich alle Katzen so liebe, sondern weil ich mich besser fühle, wenn ich die Ehre meines Clans bewahre. Und damit eben auch meine Ehre. Ich kämpfe gut, ich laufe gut, ich schleiche gut. Ich bin nicht geduldig, furchtbar respektlos und habe kein Vertrauen in nichts außer mir selbst. Ich liebe oben genanntest, außerdem den Wald, wenn er mich mit seiner Stille umschließt. Ich hasse es, wenn man mich unterbuttert, Lautstärke und sinnlose Warterei. Ich lebe für meinen Traum meinen rechtmäßigen Platz im Clan zu finden, egal was das ist. Und habe Angst davor, bei der Verfolgung dieses Ziels an den tausend Gefahren zu scheitern, die sich mir in den Weg stellen.
Zerbrochen. Ich bin eben anders.

Jungenzeit: Zurück zum Thema Anders sein. Auch meine bisherige Vergangenheit passt dazu. Ich wurde weg von hier geboren, in einem fremden Wald, den vermutlich noch keine andere Katze von hier betreten hat. Ich bin in der Mitte des Blattfalls geboren. Meine Mutter hieß Diamantensplitter. Bei meinem Vater bin ich mir nicht sicher. Zuerst dachte ich, es wäre der Anführer meines ehemaligen Clans. Er liebte meine Mutter nicht, dass weiß ich sicher. Sie liebte ihn, dass weiß ich auch. Sie waren zusammen und er hat sie oft mit genommen, weg von mir, als ich noch ganz klein war. Doch als ich älter wurde, hat er angefangen mich und meine Mutter immer schlechter zu behandeln. Irgendwann hat er uns aus dem Clan geworfen, weil er der Meinung war, meine Mutter hätte den Clan betrogen. Von da an waren wir auf uns gestellt.
Ich war 2 Monde alt und der erste Teil in mir (das Vertrauen) ist zerbrochen, mit dem Verlust meines ersten Vaters.

Ab diesem Zeitpunkt war ich mir nicht mehr sicher, wer mein Vater ist, denn meine Mutter erzählte mir von einem fremden Kater, den sie in ihrer Jugend geliebt hatte. Schilfkralle, ein Kater aus einem fremden Clan. Sie meinte, wir würden ihn suchen gehen. Sie würde ihn um Vergebung bitte um etwas, was sie getan hatte, aber nicht erzählen wollte. Sie hoffte, dass er mich als seine Tochter akzeptieren sollte. Sie wusste nicht, wohin er gegangen war. Also fragten wir uns durch. War hier vor ungefähr 3 Monden ein braungetigerter Kater mit eisblauen Augen? Dort vielleicht, hier vielleicht? Irgendwann kamen wir in einen Wald, wo er gewohnt haben müsste. Doch es gab keine Clans mehr. Also liefen wir weiter, immer weiter.
Ich war 5 Monde alt und der zweiter Teil von mir (die Hoffnung) ist zerbrochen, mit dem Verlust der Hoffnung auf einen neuen Vater, der mich lieben kann.

Der vorletzte Abschnitt meiner Jungenzeit war grausam. Es war Blattleere, genauso wie vorher. Und wir hatten nichts mehr zu essen, im Gegenteil zu vorher. Ich magerte ab, war sowieso schon zu dünn und zu klein. Meine Mutter bemühte sich verzweifelt mich am Leben zu halten, bettelte in Zweibeinerorten, versuchte zu jagen, während wir liefen. Einen neuen Platz fürs Leben suchten. Zu ihrer Verteidigung ist zu sagen, dass sie es geschafft hat. Ich habe überlebt, bis wir in diesen Wald hier gekommen sind. Aber zu welchem Preis? Sie war zu schwach. Zu ausgehungert. Ihr Herz war zu verletzt. Sie starb kurz nachdem uns eine Patroille des HimmelClans aufgesammelt hatte. Ich wäre lieber zusammen mit ihr gestorben, als ohne irgendwelche Verwandten in einem fremden Clan weiterzuleben müssen.
Ich war fast 6 Monde alt und der dritte Teil von mir (die Liebe) ist zerbroche, mit dem Verlust aller Personen die ich kannte und liebte.

Ich war allein auf der Welt, in einem fremden Clan. Eine Königin kümmerte sich um mich. Hätschelte mich, pflegte mich. Ich wurde später Schülerin als normal, weil ich zu klein, weil ich zu zierlich war, erst mit 7 Monden ernannte mich mein neuer Anführer. Und das Streben nach meinem Ziel begann.
Ich war 7 Monde alt. Drei Teile von mir sind bist jetzt zerbrochen. Doch meinen vierten Teil kann mir keiner nehmen. Vertrauen, Hoffnung, Liebe. Alles weg. Doch mein Stolz wird immer bleiben. Den zerbricht niemand!

Mutter: Diamantensplitter, unbekannter Clan, Kriegerin, tot
Vater: nicht bekannt, zwei Möglichkeiten
Geschwister: nicht vorhanden
andere Verwandte: nicht vorhanden

Gefährte:: nicht vorhanden
Junge: nicht vorhanden

Hauptaccount: Seelenpfote
Regelcode: "Burning Horizon - searching for freedom"
Inaktivität: löschen
Bilderquelle: DeviantArt || aconitum-napellus



Zuletzt von Seelenpfote am Di 16 Okt 2012 - 1:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ahornstern

avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Mo 15 Okt 2012 - 21:06

Ich finde den CB echt genial. ♥️
Aber in der Vergangenheit hast du WindClan geschrieben - du wolltest doch in den HimmelsClan? Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Di 16 Okt 2012 - 1:26

Ups...sorry...eig. wollte ich auch in den HimmelsClan, aber Tintenstern meinte, dort wäre im Moment Aufnahmestopp? Von daher würde eig. nur der SturmClan bleiben, was ja dann aber auch ein Fehler wäre Wink

Darf ich jetzt noch in den HimmelsClan, oder nicht?
Nach oben Nach unten
Ahornstern

avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Di 16 Okt 2012 - 1:34

Also wir haben erstaunlich viele Kätzinnen im HimmelsClan, ein Kater wäre mir wirklich lieber, aber allgemein herrscht kein Aufnahmestopp [siehe Startseite -> Headertabelle]. Kriegerinnen sind nun nicht mehr willkommen, aber bei einer Schülerin würde ich noch mal ein Auge zudrücken. Oder zwei.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Di 16 Okt 2012 - 1:35

Okay...dann komm ich zu dir. Habs brav verändert
Nach oben Nach unten
Ahornstern

avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Di 16 Okt 2012 - 1:58

*zu faul sein, um wob herauszukramen*

OKAY. ♥

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Do 18 Okt 2012 - 3:50

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   Do 18 Okt 2012 - 3:52

Du hast doch gesagt ersteinmal Anmeldestopp?? Hattest du doch gesagt, hä?! Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Seelenpfote - I am, whatever you say I am!   

Nach oben Nach unten
 

Seelenpfote - I am, whatever you say I am!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-