Kleiner Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Spielleitung

avatar


BeitragThema: Kleiner Wald   So 9 Sep 2012 - 5:57

das Eingangsposting lautete :

In einem heißen und sonnigen Tag der Blattfülle genießen selbst die Katzen des HimmelsClan gerne eine schattige Auszeit im Dunkel des Kleinen Waldes. Außerdem können hier Eichhörnchen, Singvögel und Mäuse erbeutet und einige Heilkräuter und -beeren dem Vorrat im Heilerbau hinzugefügt werden. Es gibt auch ruhige Orte, an denen man entspannen und ausruhen kann, jedoch wird der Wald meist zum Erteilen von Kletterstunden benutzt.

Hier könnt ihr eure Wörteranzahl prüfen: *klick*


**Keine PNs an diesen Account!**
**Kein Support unter diesem Account!**
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.forumieren.de

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleiner Wald   Mo 22 Apr 2013 - 6:22

Mit großen Augen beobachtete sie, wie die Schülerin den großen, dürren Kater angriff. Ein kleiner Teil von ihr wünschte Kräuterpfote zwar sehr, dass sie ihn irgendwie von den Pfoten hauen konnte, gleichzeitig bezweifelte sie es aber auch etwas. Immerhin war er immer noch stäker, kampferfahrener und sicher auch eine Spur schwerer als er aussah.
Ob sie das hinbekam? Tja, das war eine ziemlich gute Frage. Wahrscheinlich nicht. Aber nein, sie musste positiv denken. Sie hatte es einmal an sich selbst und an ihrem Anführer gesehen, diesmal musste sie es schaffen. Also nickte sie, lächelte kurz scheu, die Augen funkelten jedoch ehrgeizig.
Als Amselstern meinte, es würde bald zu regnen beginnen, flog ihr Blick in den Himmel, wobei sie feststellen musste, dass er recht hatte. Zu lang würden sie also wohl nicht mehr hier sein.
"Ja, ich bin bereit!" sagte sie zu Kräuterpfote, ihre Stimme klang dabei sicherer, als sie sich in Wirklichkeit fühlte. Sie stand auf, duckte sich leicht, was vermutlich gar nicht nötig gewesen wäre, und schaute die Schülerin leicht herausfordernd an. Ja, doch, sie war bereit!
Nach oben Nach unten
Schleierglanz

avatar


BeitragThema: Re: Kleiner Wald   Fr 26 Apr 2013 - 21:44

<< Lager

Leichtfüßigen Schrittes betrat Schleierglanz den Wald. Ein Kloß der Trauer machte sich in ihren Hals breit. Giftpfeil war fort. Weg. Für immer. Aus welchem Grund auch immer.
Ihre Tasthaare zitterten leicht, als ein Donner über den Himmel rollte und ihr Blick instinktiv nach oben wanderte.

"Regen.", murmelte die Getigerte halblaut und senkte den Blick wieder, um ihn auf das vor ihr liegende Waldstück zu richten. "Ich sollte mich beeilen."

Ihre Pfoten bewegten sich wie von alleine. Gedämpft hörte sie Amselsterns Stimme. Sie waren nicht nah, aber trotzdem schwenkte sie nach Rechts, weg von den anderen, tiefer in den Wald ein. Sie wollte alleine sein. Einfach nur alleine.
Die Bäume rauschten im Wind und Blätter raschelten. Obwohl es Sonnenhoch war, und dazu noch heiß, fröstelte es ihr für einen kurzen Wimpernschlag.

Reiß dich zusammen!, rief sie sich gedanklich zur Vernunft und trosselte das Tempo. Wachsam glitt ihr Blick umher und ihre Ohren spitzten sich. Unter dem von Blättern bedeckten Boden huschte eine unvorsichtige Maus. Hoch oben in den Baumwipfeln tanzte ein Eichhörnchen und sah keck zu ihr hinunter. Schleierglanz würdigte ihm keines Blickes.
Vorsichtig duckte sie sich und folgte den Geräuschen, die die Maus verursachte.
Entweder ist sie besonders doof oder übermütig., fuhr es ihr durch den Kopf, während sie sich mit der Zunge kurz über den Mund fuhr und ihren Körper spannte. Ein schwacher Windstoß blies ihr ins Gesicht und ihr Schwanz zuckte leicht. Die Maus bewegte sich etwas seitlich, und direkt in ihre Richtung.
Im nächsten Moment sprang sie vor. Ein überraschtes Quiecken ertönte, als ihr Krallen die trockenen Blätter berührten. Unter ihren Pfoten durch die Blätter spürte sie den weichen, sich windenden Körper. Die Blätter rutschten zur Seite und ruckartig fuhr sie mit den Kopf hervor. Ihr Kiefer schloss sich um das Genick der Beute. Im nächsten Moment erschlaffte ihr Körper.
Schleierglanz richtete sich auf und wandte sich zum nächsten Baum um. Eine Maus war keine wirklich hilfreiche Beute. Ihr Ziel war es, wenigstens noch ein Eichhörnchen zu ergattern. Noch während sie den toten Körper auf der großen Wurzel ablegte, glitt ihr Blick suchend umher. Das kecke Eichhörnchen von vorhin saß inzwischen auf den untersten Ast. Ein paar dunkelbraune Knopfaugen blickten ihr Neugierig entgegen. Dann schnellte es herum und verschwand wieder in den Baumwipfeln. Schleierglanz Blick folgte ihm noch gedankenverlohren, dann schüttele sie den Kopf und drehte sich in Richtung Gebüsch.
Demonstrativ verschwand sie darin.
Auf der anderen Seite hielt sie kurz lauschend inne, ehe sie mit flinken, lautlosen Schritten nach rechts ausschehrte um sich den Baum mit dem Eichhörnchen von hinten zu nähern.
Das nächste Eichhörnchen kam schneller als erhofft.
Schleierglanz bemerkte es fast zeitgleich mit dem Opfer. Es war eines der dunklen. Sie blickte in ein paar entsetzter Augen, als sie um den Baum herum trat. Reflexartig sprang sie hervor. Das Eichhörnchen schnellte ebenfalls herum, aber es war noch nicht weit gekommen, als die ausgefahrenen Krallen seinen Körper erwischten. Ein panisches Quietschen entfuhr ihm, während er versuchte, zur Seite auszubrechen. Doch ehe ihm das vollends gelang, war es schon tot.
Nicht ohne Stolz über ihren eigentlich eher zufälligen Fang nahm die Jägerin die Beute auf und trabte zum Lager zurück. Die Maus sammelte sie ebenfalls wieder auf.
Ein weiterer Donner grollte über den Himmel, als sie die Waldgrenze erreichte. Kurz blickte sie über die Schulter zurück.

>> Lager

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleiner Wald   

Nach oben Nach unten
 

Kleiner Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-